Abenteuer Camp im Französischen Jura

Freut euch auf einen Mix aus Klettersteigen, Kanufahren, Abseilen und einer Höhlenerkundung

Du wolltest schon immer verschiedene Outdoor-Aktivitäten ausprobieren? Möchtest Spaß und Motivation in einer tollen Gruppe Gleichgesinnter erleben? Noch dazu in einer traumhaften und vielseitigen Naturlandschaft?

Dann stürze dich in DEIN Abenteuer 2021 und sei mit dabei.

Der Französische Jura bietet uns unzählige Möglichkeiten für Outdoor Aktionen. Ihr werdet das Naturjuwel am Fuße der Alpen aus unterschiedlichen Blickwinkeln erleben.

Hoch oben, über Felsen und Seilbrücken beim Klettersteigen, wird dem ein oder anderen das Adrenalin in den Körper steigen. Beim Paddeln auf der Loue, könnt ihr euch wieder ein wenig abkühlen. Das nächste Highlight, eine wilde Höhle wartet schon auf euch. Heraus kommt man über eine spannende Abseilstelle.

Ihr seht, langweilig wird es uns die Woche über definitiv nicht werden ;-)

Na, wäre das was für euch? Genauere Infos findet ihr im Text weiter unten. Gerne könnt uns bei Fragen auch kontaktieren:

Outdoor Camp mit Klettersteig, Kanutouren, Trekking. Outdoor Adventure in Frankreich. Kommt mit in den Französischen Jura.

 

Das erwartet euch

Raue Felslandschaften mit bewaldeten Hängen. Tiefe Schluchten, durch die glasklares Wasser fließt. Ein Ort fernab des Massentourismus, wo die Natur in vollen Zügen genossen werden kann. Der Französische Jura ist definitiv ein Geheimtipp für Outdoor-Enthusiasten.

Eine Woche werden wir mit einer kleinen Gruppe verschiedene Outdoor-Aktivitäten ausprobieren und gemeinsam Spaß haben. Unser Basecamp wird der schöne Gemeindecampingplatz in Vuillafans sein, der direkt am Fluss Loue liegt.

| Kanutour Loue |

Die Loue schlängelt sich anfangs durch ein eingeschnittenes Kalksteintal und zeichnet sich durch ihre zügige Strömung und sauberes Wasser aus. Ihr werdet beim Paddeln also gut vorankommen, auch wenn ihr keine Vorkenntnisse mitbringt. Von einem durch den Bundesverband Kanu zertifizierten Kanulehrer erlernt ihr während der Zeit auf dem Wasser alle kanusportlichen Grundlagen, um einen Fluss mit der Schwierigkeit Wildwasser 1-2 (mäßig schwierig) sicher zu befahren.

| Klettersteig |

Wer lieber in die Höhe geht, kann sich bei den drei angebotenen Klettersteigen austoben. Hier gibt es verschiedenen Alternativen, sodass von der Schwierigkeit alles möglich ist. Einfachere Passagen laden zum genießen und entspannen ein - der Blick von oben hinab ins Tal ist für jeden immer etwas ganz besonderes. Wer eine sportliche Herausforderung sucht, kann sich an die höheren Schwierigkeiten wagen.

| Felsklettern |

Auch Felsklettern und Abseilen ist hier im französischen Jura super möglich. Der Fels ist griffig und ihr werden schnell Spaß daran finden. Auch hier sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Ihr lernt alles von ausgebildeten Guides.

| Höhlen |

Das Gebiet ist außerdem bekannt für eine Vielzahl an Höhlen. Ihr möchtet ein wenig Höhlenluft schnuppern und mit erfahrenen Guides ins Dunkel der Erde vordringen? Kein Problem, auch dies ist bei unserem Outdoorcamp möglich.

Das ganze technische Equipment und Know-how für die Aktionen haben wir dabei. Wir schauen einfach worauf ihr Lust und Laune habt und probieren das gemeinsam aus. Hört sich super an, oder?

Alle Infos auf einen Blick

  • Zeitraum: 06.09.-12.09.21 & 01.10.-06.10.21
  • Wo: Französischer Jura, Ort: Vuillafans (bei Besacon)
  • Fluss: Loue
  • Übernachtung: Campingplatz Pré Bailly, direkt an der Loue
  • Verpflegung: um die Verpflegung kümmert sich jeder selbst (Essen gehen, grillen...)
  • Ausrüstungsliste: erhaltet ihr gerne auf Anfrage im Vorfeld (Kanu, Paddel, Schwimmweste, Klettergurt, Klettersteigset, Helm sind als Miete im Preis bereits inbegriffen)
  • Teilnehmerzahl: Bewußt sind wir in einer kleinen Gruppen von maximal 7-12 Teilnehmern unterwegs.
  • Preis: 599.- €  | Im Preis inbegriffen ist die Kanumiete, 1 ausgebildete Erlebnispädagog*innen, darunter ein Kanuguide, ein großes Aufenthaltszelt und eine Lagerküche. Übernachtung und Verpflegung kommt noch oben drauf. Die An- und Abreise ist ebenfalls nicht im Preis inbegriffen.
  • Corona/Storno: Es sind wilde Zeiten. Trotzdem und weil wir die Hoffnung nicht aufgeben, brauchen wir und ihr Planungssicherheit. Bezahlt werden muss erst, wenn sicher ist, dass Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht. Und sollten wir wegen Corona dann wirklich nicht in unsere Kursgebiete kommen, so stornieren wir die Buchung natürlich völlig kostenfrei. Gründe hierfür sind zum Beispeil, wenn unser Reiseland vom Auswärtigen Amt zu einem Risikogebiet erklärt worden ist oder es offiziell nicht gestattet ist, in unserem Kursgebiet zu reisen oder wenn es coronabedingte Schwierigkeiten mit der Ein- oder Anreise gibt. Eine Buchung benötigen wir aber trotzdem.
  • Anmeldung: Du möchtest dabei sein? Dann schreibe uns eine und du erhältst die Anmeldeunterlagen samt Packliste.

Ein gemeinsames Angebot von: