Kompetenztraining am Felsen: Klettern – was sonst?

Zuerst veröffentlich auf: BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH(biwe-bbq.de)

Erlebnispädagogik Pforzheim

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit unseren Gruppen an zwei Erlebnispädagogischen Tagen mit Erlebnispädagogie Michel Doll von „Out-Active“ teilgenommen.

Neben Bewerbungstraining, Aufarbeiten von schulischen Defiziten und Sozialpädagogischem Coaching wollen wir unseren Teilnehmenden im Berufspraktischen Jahr auch praktische Gelegenheit bieten, sich innerhalb der Gruppe in den eigenen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Der berufliche Bezug zum Lernalltag wurde miteinbezogen, Grenzen erweitert, Hemmschwellen abgebaut – zuletzt ein tolles und erfolgreiches Erlebnis für alle!

Erlebnispädagogik Pforzheim

Hier einige Kommentare unserer BPJ´ler:

„Mir hat der Tag sehr viel Spaß gemacht. Die Lage war sehr schön, die Aussicht wirklich spektakulär. Alle drei Pädagogen haben sich viel Zeit genommen, um Leuten die Angst vor dem Klettern haben, diese zu nehmen. Auch die Gruppendynamik war wirklich toll. Man hat sich gegenseitig unterstützt und Mut gemacht. Diejenigen, denen das Klettern leicht gefallen ist, habend denen, die sich dabei schwer getan haben, unterstützt, angefeuert und geholfen. Dadurch habe ich mich auch getraut mich abzuseilen, obwohl ich Höhenangst habe und habe es auch beim Klettern ganz herauf geschafft. Ohne die Gruppe hätte ich es gar nicht erst probiert und wäre am Ende des Ausflugs wahrscheinlich enttäuscht gewesen und nicht stolz, wie ich es am Ende vom tag auch war.“ EMT

„Also ich persönlich fand es übertrieben gut, weil ich noch nie klettern war. Und am Anfang habe ich Angst bekommen, oh Mann! Wie schaffe ich es überhaupt! Wo ich es dann versucht habe, habe ich es doch geschafft. Ich war selber geschockt! Und dann habe ich immer wieder geklettert. Hat mir riesen Spaß gemacht mit tollen Menschen zu klettern. Danke.“ HY

„Sie haben an uns Schutzhelme und Klettergurte verteilt für die Sicherheit, dann erklärten sie uns die Schritten des Bergsteiges. Ich habe eigentlich nur einmal geklettert und ich habe verschiedenen Gefühlen, dass ich diese erste mal, das ich geklettert, Angst und Zufriedenheit.“ SJ

„Mir selbst hat dieses Erlebnis auf jeden Fall gezeigt, dass man auch mal über seinen Schatten springen sollte und dass das, wovor man Bedenken hat, einem am Ende sogar sehr viel Spaß machen kann. Denn wenn man es ausprobiert, ist man schlauer und stellt vielleicht sogar fest, dass man mehr kann als man denkt.“ LE