20.06.-22.06.2019
Kanukurs für Familien

Land: Deutschland

Fluss: Donau

Ort: Jugenherberge Burg Wildenstein / Leibertingen-Wildenstein

Anmeldung: direkt bei der Jugendherberge Burg Wildenstein

Eine besondere Kanutour im Tal der jungen Donau findet in Kooperation mit den Trochtelfinger Wildwasserfahrer und der Jugendherberge Burg Wildenstein statt.

Die Donau hat sich hier tief in den Kalkstein eingegraben. In zahlreichen Windungen findet die Donau ihren Weg nach Sigmaringen.

Wälder, Wiesen und Auenlandschaften lassen sich hier mit dem Kanu entdecken.

Sie erhalten mit Ihrer Familie einen Kanukurs, der Sie befähigt anschließend einfachere Gewässer eigenständig befahren zu können:

Einweisung in Paddeltechniken,
Gefahrenerkennung auf dem Fluss,
Naturschutz und Kanu,
richtiges Verhalten bei Kenterungen,
Kehrwasser ein- und ausfädeln,
Das Ganze wird natürlich bei schönen Touren in die Praxis umgesetzt und abends in der eigenen Burgschänke nochmals nacherlebt.

Programmübersicht:

DONNERSTAG: ANREISE

- Anreise von 15 bis 18 Uhr

- 18:15: Abendessen

- 19:45 Uhr Begrüßung und Einführung in die Kanufreizeit

Burgführung, Treffpunkt Burghof /Zisterne

FREITAG: KANADIERKURS 1. TEIL

7:30 Uhr: Frühstück

9:30 Uhr: Treffpunkt Burghof mit Michel (Kanutrainer)

Einweisung in Paddeltechniken, Gefahrenerkennung auf dem Fluss, Naturschutz + Kanu, richtiges Verhalten bei Kenterungen, Kehrwasser ein- und ausfädeln, Trockenübung an Land, danach werden die ganzen Paddeltechniken an einem ruhigen Flussabschnitt geübt.

Unterwegs Picknick, Getränke bitte mitnehmen

18:15 Uhr: Abendessen

SAMSTAG: KANADIERKURS 2. TEIL

7:30 Uhr: Frühstück - Bitte Lunchpakete richten!

9:30 Uhr: Abfahrt zum Treffpunkt Kanufreizeit 2. Teil

Einüben des Gelernten. Sie genießen den Streckenverlauf der Donau hinter Sigmaringen. Das Donautal weitet sich und Sie fahren durch Auen.

18:15 Uhr: Abendessen

20:00 Uhr: Bei guter Wetterlage: Abschlusslagerfeuer mit Stockbrot

SONNTAG: AUSKLANG UND ABREISE

8:15 Uhr: Frühstück und Lunchpakete richten für die Heimfahrt

Checkout bis 9:45 Uhr und Abreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen oder noch ein paar Tage dranhängen.

Die Zimmer müssten bis 9:45 Uhr geräumt werden, bitte besenrein hinterlassen. Wer noch Zeit und Lust hat, dem empfehlen wir einen Besuch des Campus Galli (mittelalterliche Baustelle einer Klosteranlage). Bei uns erhalten Sie vergünstigte Eintrittskarten. Oder Sie haben die Gelegenheit den Naturerlebnispfad, der direkt an der Jugendherberge startet, eigenständig zu erkunden oder das Kloster Beuron zu besuchen.

BITTE MITBRINGEN

• Wetterfeste Kleidung. Am besten "Zwiebelschalensystem"

• Badesachen

• Gutes rutschfestes Schuhwerk

Vesperbox und Getränkeflasche

ALLGEMEINE HINWEISE

Bitte beachten Sie: die Donau unterliegt einer Pegelregelung (Beuron, Landkreis Sigmaringen).Bei einem nicht geeigneten Wasserstand oder schlechten Wetterverhältnissen wird ein Alternativprogramm geboten.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die Jugendherberge Burg Wildenstein.

Die Fahrt zu den Kanu-Einstiegsstellen müssen selbst organisiert werden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man nicht zu den Einstiegsstellen. Fahrgemeinschaften können gebildet werden.

Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die Jugendherberge Burg Wildenstein ist aus baulichen Gründen nicht barrierefrei.

Anmeldung:

https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/leibertingen-wildenstein-114/reisen/familien/439

Übernachtung erfolgt in eigenen Zelten der Gruppe. Auf Wunsch können Sie für Ihre Gruppe unser Zeltequipment anmieten.