09.06.2019
Falkensteiner Höhle

Ort: Falkensteiner Höhle / Grabenstetten

Barriere / Wehre: keine

Treffpunkt: Wanderparkplatz - Falkensteiner Höhle / N 48,5146 / O 9,4494

Start: 10.00 h

Ende: ca. 14.00 h

Gebühr: 58,00.- € pro Person zzgl. 12.- € Miete für Neoprenanzug

Die Falkensteiner Höhle ist als aktive Wasserhöhle eines der beeindruckendsten Naturdenkmäler der Schwäbischen Alb.

Bizarre Tropfsteinformationen und Wasserabschnitte machen diese Höhle zu einem ganz außerordentlichen Erlebnis.

Gemeinsam entdecken wir diese geheimnisvolle Welt unter der Erde.

Nach dem niedrigen Eingangsteil öffnet sich uns ein großer Gang. Manchmal waten wir hüfthoch durchs Wasser oder winden uns durch immer schmaler werdende Raumhohe Gänge, bis diese sich zu großen Hallen öffnen und ihre Schönheit preisgeben.

Die letzte Hürde auf dem Weg in die Tiefe der Schwäbischen Alb ist ein Siphon, den wir – abhängig vom Wasserstand – durchtauchen, um in die Reutlinger Halle zu gelangen.

Voraussetzungen:

normale psychische und physische Belastbarkeit, keine Platzangst, keine Angst vor kaltem Wasser; Mindestalter 16 Jahre

Dieses Angebot findet in Kooperation mit der VHS Pforzheim-Enzkreis statt.

Bitte mitbringen:

feste Schuhe, die nass werden dürfen, dicke Socken, warme Kleidung (z. B. Fleecepulli), Wechselkleidung, Handtuch, Vesper.

Helm, Lampe und Neoprenanzug werden gestellt (Miete 12 Euro). Bitte geben Sie bei der Anmeldung Körpergröße, Kleidergröße und Gewicht an.